Veganer Schoko-Kokos-Kuchen

31. August 2020Laura Tassatti

Nichts geht über leckeren Schokokuchen! Und wenn man ihn gemeinsam mit der Familie vernascht schmeckt er gleich noch besser. Habe am Wochenende ein leckeres Mittagessen bei meinen Großeltern genossen und diesen veganen Schoko-Kokos-Kuchen als Nachtisch mitgebracht. Ich war selbst überrascht wie gut er gelungen ist, da das ganze wieder etwas ein Experiment war. Mittlerweile hab ich schon etwas Übung im vegan Backen, aber ganz sicher bin ich mir trotzdem nie, ob es auch wirklich etwas wird.

Dieses Rezept kann ich allerdings wärmstens empfehlen. Es ist wirklich einfach gemacht und trotzdem super lecker. Auch eignet sich der Kuchen prima zum mitnehmen. Hoffe ihr verwöhnt eure Familie oder Freunde auch damit.

Print Recipe

Vegan Chocolate Coconut Cake

  • Serves: 1 Cake (approx. 20cm x 20cm)

Ingredients

Cake

  • 3 tbsp ground flaxseeds
  • 150 g vegan vanilla yoghurt
  • 180 g sugar
  • 120 g coconut oil
  • 1 tbsp apple vinegar
  • 250 g spelt flour
  • 20 g cocoa powder
  • 15 g starch
  • 2 tsp baking soda
  • 15 g baking powder
  • 50 g coconut flakes

Coating

  • 170 g dark chocolate
  • 50 ml coconut milk
  • some coconut flakes

Instructions

  • 1)

    Preheat oven to 170°C.Line baking tin with baking paper. Mix the flaxseeds with 9 tbsp. water and let it swell. Mix yoghurt with sugar, vinegar and melted coconut oil until creamy. Stir in the flax seeds. Mix the remaining dry ingredients and stir in. Fill the dough into the tin and bake for about 40 minutes.

  • 2)

    For the icing, melt the chocolate over a water bath and stir in the coconut milk. Spread on the cake and sprinkle with coconut flakes.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

previous recipe next recipe